ERLkönig

ERLebnisse, ERLerntes, ERLesenes

Fuerteventura (6)

Die Sonne zeigt sich wieder. Ich erklimme die kleine Bergstrasse zum Rio Calma Hotel. Alle 100 Meter muß ich pausieren: ein alt vertrauter Schmerz belastet meinen Brustkorb (und mein Hirn): Angina Pectoris. Es ist mal wiedersoweit …

Wenn ich etwas zu Hause wieder vermissen werde, so wird es dieses ueberaus angenehme Klima sein. All Inclusive werde ich wohl kaum wieder in Anspruch nehmen! Eine kleine Finka, ein Appartement vielleicht, einen Jeep.

Im Feudal-Hotel angekommen genieße ich die Chill Out Musik im Foyer, entlocke dem Empfangschef den Zugangscode zum WLanNetz und schreibe diese Zeilen mit meinem Zeigefinger auf dem iPhone.

Zum Mittag Stelle ich meinen Ueberlebenskoffer auf den Stuhl eines eingedeckten Zweiertisches. Als ich mit belegtem Teller zum Tisch zurueck kehre, ist er von einem aelteren, weißhaariggem Paar besetzt. Gleich toent der Alte los, ob ich mich hier etwa hinsetzen wolle. Das habe ich eigenlich vor, antworte ich – schon im Sitzen begriffen, und lese an dem verkniffenen Gesicht der Alten und dem Hausmeisterton Ihres lebenslustigen Lebenspartners ab, dass ich es mit der Art von Menschen zu tun habe, die sich noch nicht einmal selbst ausstehen können.

Mit den Worten „Von Tischnachbarn Ihrer Gattung habe ich schon den ganzen Urlaub geträumt!“ wünsche ich den Herrschaften einen noch angenehmen Resturlaub und suche mir einen Tisch ohne Stacheldraht- und Tellerminen-Deko …

Dies war eindeutig der gesellschaftliche und wohl kaum zu übertreffende Höhepunkt meines Aufenthaltes auf dieser Insel!

Als Entschädigung genieße ich an meinem letzten Inselabend ein vorzügliches, 3-gängies Tappas-Menü in einem benachbarten Hotel derselben Kette inmitten eines intimen 20-Tische-Ambiente, in dem mir der ueberaus zuvorkommende Kellner unter besonderer Betonung der Floskel „Caballero!“ einen spanischen Hauswein kredenzt, der eine traubenlose Glycol-Variante erster (Regal-)Lage aus dem Hause Bayer  zu sein scheint … und tschüss!!!

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: