ERLkönig

ERLebnisse, ERLerntes, ERLesenes

Servicewüste Deutschland: zooplus – willkommen im Club!

Hundfutter wollte ich gestern bestellen und dabei einen Gutschein über 60,- € einlösen.

Das System schlug zurück: immer wieder wurde das Guthaben in der Endrechnung ignoriert. Nach mehr als 20 gescheiterten Versuchen – ja, ich bin geduldig in solchen Sachen! – gab ich auf und schrie um Hilfe per mail. Mein Ruf wurde postwendend beantwortet mit einem vorgefertigten Standardsatz und gab nichts her. Mein zweite mail verschwand wohl im Nirwana und wurde bis heute nicht beantwortet.

Also griff ich zum 14- Cent-pro-Minute-Telefon. Ich hasse diese Unart mancher Unternehmen, mit kostenpflichtigen Nummern sich die Kunden vom Halse zu halten!!!

Der erste Service-Mitarbeiter versprach mir, nach Absendung meiner Bestellung das Guthaben von 60,- € im Nachhinein gutzuschreiben.
Soweit kam es jedoch erst gar nicht, weil das Gespräch abrupt beendet wurde – entweder durch den Herrn selbst oder einen technischen Fehler. Trotz Vorliegen meiner Telefonnummer war der Herr jedenfalls zu bequem, mich in dieser Sache nochmals zurückzurufen und liess mich schlichtweg hängen…

Mein erneuter Anruf erforderte eine wiederholte Darstellung meines Problems einem weiteren ServiceMitarbeiter gegenüber. Auch er schlug vor, denselben Lösungsweg einzuschlagen wie sein Kollege.
Gesagt, getan: ich sandte die nicht rabattierte Bestellung ab, er bestätigte telefonisch um 17:10 den Eingang und versicherte mir nochmals, dass im abgesprochenen Modus verfahren wird.

Gegen 17:40 erreicht mich der Anruf einer Dame, die sich für die Unannehmlichkeiten entschuldigte.
Die inzwischen aufgelaufenen Telefonkosten und meinen Ärger wollte Sie durch eine kleine „Beilage“ für den Hund ausgleichen.

In diesem Sinne erreichte mich eine eMail um 17:55:47 MESZ mit der Bestellbestätigung.
Ganze 30 Minuten später wird dann entgegen aller bisherigen Abmachungen diese Bestellung mit einer neuen mail für annuliert erklärt … !!!
Das ganze zu allem Überfluss auch noch unterzeichnet mit dem anonymen „Ihr Service-Team“. Welch Hohn!!!

Diese beispiellose Kundenorientierung kann an Ignoranz nicht überboten werden!!!

Advertisements

3 Kommentare»

  Andreas wrote @

Auch ich habe bei zooplus AG eine ähnliche Erfahrung gemacht. Ende März 2009 eine Bestellung aufgeben, die Versandkostenfreigrenze natürlich überschritten, damit ich den Transport nicht zahlen muss und meinen gültigen 10% Gutschein eingelöst. Am Ende des Bestellvorgangs fehlte ein Artikel, so dass die Bestellung unter 19 Euro (Frachfreigrenze) lag. Dieser Artikel war während des Bestellvorganges vorhanden und bei Abschluß meiner Bestellung nicht mehr. Also, so denke ich, wird die Bestellung zurückgestellt, bis der fehlende Artikel eintrifft. Nach 4 Wochen schaue ich böser Mensch einmal nach und siehe da…der Artikel ist vorhanden. Auf höfliche Nachfrage an die anonymisierte Mail-Adresse des „Service-Team’S“ bekomme ich zur Antwort: Ihre Bestellung haben wir storniert. Kein warum, wieso, weshalb. Ich bin schon länger Kunde dieses Unternehmens, aber irgendwie haben die da nun den Schweinepestvirus im System. Also gut, die zooplus AG hat wahrscheinlich wegen Reichtums alle Bestellungen gelöscht, damit nicht noch mehr Geld reinkommt und das „Service-Team“ mit dem zählen hinterher kommt. Mein Fazit: bestellen Sie in kleinen Unternehmen, die es noch zu schätzen wissen, und der Kunde, soweit es heute noch geht, König ist.

  iris kussmaul wrote @

dies war mit sicherheit meine allerletzte bestellung bei zooplus. mit fehlen einfach die worte.

  Marion Masili wrote @

Ich lebe in Italien und bestelle bei Zooplus.it. Dort gibt es keine Telefon-Nr., keine Email-Adresse, nur ein Online-Kontaktformular, dass ich sicher schon insgesamt 50 Mal ausgefüllt habe und noch NIE eine Antwort bekam, egal welcher Art das Problem ist. Vor knapp 2 Jahren hat Zooplus eine Rechnung doppelt kassiert, einmal per PayPal und einmal mit zusätzlicher Abbuchung meiner Kreditkarte. Sämtliche Reklamationen wurden ignoriert, bzw. die Antworten waren eine Frechheit. Am Ende durften sie dann auch noch meinen Anwalt bezahlen und ich habe dort nicht mehr bestellt. Leider haben sie jedoch die besten Produkte (speziell von der Fa. Matina sind sie die einzigen, die nach Italien liefern), nicht desto Trotz suche ich mir nun einen anderen Stammlieferanten, denn über Zooplus kann man sich nur schwarz ärgern und deren Mitarbeiter werden offensichtlich nach den Kriterien, Inkompetenz, Verlogenheit und unverschämtes Verhalten gegenüber den Kunden ausgewählt!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: